Das Juwel von Ized:
Die Macht der ersten Nacht
Esther Barvar

Klaptext :

Der junge Atesch ist der neue Herrscher und oberste Magier von Ized denn auf Wunsch seines Ziehvaters und Freundes hat er sich an den Kämpfen um dieses Amt beteiligt und sich als Sieger behauptet. Nur so konnte verhindert werden, dass der intrigante Lord Reito die Macht im Land übernimmt. Doch das Leben im Mittelpunkt der Gesellschaft passt eigentlich nicht zu Atesch. Im Herzen ist er Krieger und es zieht ihn in die Ferne zu neuen Abenteuern. Als plötzlich einige Dörfer an der Grenze zum benachbarten Nenok überfallen und zahlreiche Menschen entführt werden, ergreift der Magier die Gelegenheit und zieht aus, um die Vermissten zu retten. Im fremden Land angekommen kann er bewirken, dass seine Leute freigelassen werden. Gleichzeitig muss er überrascht feststellen, wie der Kuss einer Magierin den Krieger in ihm beruhigt und den Wunsch nach Sesshaftigkeit hervorruft. Und ihm kommt nun eine besondere, aber auch gefährliche Aufgabe zu: Er muss mit den Magierinnen von Nenok Nachkommen zeugen …

Das Juwel von Ized Die Macht der ersten Nacht ist ein Geschichte, die wie wohl letztendlich jede Geschichte von Liebe handelt, aber auch von Verantwortung, politischen Machtkämpfen und davon, über den eigenen Schatten zu springen.

Lektorat: Marius Hanke

 

Autorin :

Esther Barvar, geb. 1965,studierte Sonderpädagogik und Rehabilitation für Körper- und Lernbehinderte an der Universität Dortmund und arbeit als Lehrerin. Sie lebt mit Mann und ihren vier Kindern in Dortmund.

 

Leseprobe :

Neun! Es waren nur neun Magierinnen. Wo, bei den Wellen des Breiten Stroms, war die Zehnte?
„Meine Damen, welche von euch fehlt und wo ist sie? Wer war der Magier, der sie begleitete und der für sie verantwortlich war?“, fragte er äußerst beunruhigt.
Die Kriegerinnen blickten sich um. „Inanna fehlt, Lord Atesch. Sie war vor wenigen Minuten noch hier. Lord Kataru war ihr Begleiter.“
Atesch wurde bleich. So hatte er sich das mit dem Verkuppeln nicht gedacht.
„Was ist mit Euch?“
„Das kann alles zerstören. Er beherrscht die weibliche Magie nicht. Keiner der Magier hier beherrscht weibliche Magie. Wenn nur einer stirbt, haben wir keine Chance mehr. Bleibt hier in euren Quartieren, geht mit niemandem mit. Ich versuche so schnell wie möglich wieder zurück zu sein.“ Er lief los. Hoffentlich kam er nicht zu spät. Er machte sich Vorwürfe, die Magierinnen vorher nicht gewarnt zu haben. Während er aus dem Quartier der Gäste hinausstürzte, rief er verzweifelt Danatao über die gesicherte Verbindung an.

„Danatao!“
„Ja, Lord Atesch?“
„Wo wohnt Kataru? Schnell! Es geht um Leben oder Tod.“
„Immer noch in den Quartieren der Jungmagier im Gebäude der Krieger. Er hatte noch keine Zeit, sich eine andere Wohnung zu suchen. Er lebt im Westflügel, im obersten Geschoss, direkt an der Treppe auf der rechten Seite. Warum? Was ist mit ihm?“
„Später. Westflügel, oberstes Geschoss, an der Treppe rechts.“
„Korrekt.“

Er wusste genau, wo er hin musste. Als Jung magier hatte er selbst einige Jahre in dem Gebäude gewohnt. Er hetzte dorthin, nahm je zwei bis drei Stufen auf einmal die Treppen hoch und öffnete, ohne anzuklopfen oder sich sonst wie aufzuhalten, die Tür mit einem schnellen magischen Impuls.

 

Meinung:

Als ich das Buch sah habe ich mich sofort in das Cover verliebt. Die Farben sind so toll und der ring ist ein tolles symbol.
Die Geschichte ist von Anfang an spannend und man taucht auch sehr schnell in eine andere Welt ein.
Man kommt schnell ins träumen und lernt die Charakter auch schnell kennen.
Ich hatte mich gefühlt als wäre ich mitten drin man erlebt einfach alles so real mit.

Ich hatte das Buch an einem Tag durch . ich konnte und wollte es einfach nicht zur Seite legen aus angst irgendwas zu verpassen

Der Text ist flüssig und leicht verständlich.

Ich freue mich schon auf Band 2 den auch das verspricht Spannung

http://www.amazon.de/Das-Juwel-von-Ized-ersten/dp/3956671104/ref=cm_cr_arp_d_pdt_img_top?ie=UTF8

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s