Nila: Sie durften sich nicht lieben Mark Krüger

Nila: Sie durften sich nicht lieben von [Krüger, Mark]

 

Autor

Mark Krüger wurde am 24.07.1977 in Dessau geboren und wuchs auch in Dessau auf. Im Alter von 18 Jahren entschied er sich Sänger und Künstler zu werden und war seitdem in vielen Schlagerhitparaden in den Top 10 vertreten. Schon als Jugendlicher schrieb er in der Schule Kurzgeschichten und fand zusätzlich zum Gesang und zur Schauspielerei, die ihn auch durch mehrere deutsche Serien trug, die Liebe zur Schreiberei. Nach einem persönlichen Schicksalsschlag in Tunesien, wo er 2005 für eineinhalb Jahre lebte, schrieb er seinen ersten Roman und hörte nicht mehr auf zu schreiben. Seine Bücher spiegeln die Sehnsucht der Menschen nach Glück und Liebe wider und haben immer einen tragischen Inhalt vor einer schönen aber gefährlichen Kulisse.

 

Inhalt

Als Eric Jones für die US Army nach Afghanistan in den Krieg zieht, hat er nur ein Ziel: Er will sein Land für die furchtbaren Terroranschläge am 11. September 2001 rächen und als Held nach Hause zurückkehren. Doch die Realität sieht anders aus. Als einziger Überlebender eines Anschlages auf seinen Konvoi schleppt er sich schwer verletzt und auf der Flucht vor den Taliban durch die Wüste. Einzig das afghanische Mädchen Nila hilft ihm und versteckt Eric für Wochen in einem unterirdischen Keller. Was er nicht weiß: Seine Regierung hält ihn für tot. Eric muss einen Weg durch das Gebiet der Taliban finden, um zurück zu seiner Truppe zu gelangen. Doch will er das überhaupt?
Denn zwischen Nila und ihm wächst etwas heran, was nicht sein darf. Nila hat sein Leben komplett verändert.
Er muss sich entscheiden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auf Leben und Tod.
Er hat überlebt… er flieht vor den Taliban…nur sie kann ihn retten.

Ein Buch über eine einzigartige Liebe, über falschen Patriotismus und die Folgen eines Krieges für zwei Menschen die zusammen sein wollen, es aber nicht dürfen.

 

Cover

Einfach traumhaft schön  der Anhänger sieht toll aus

 

Buch

Ich bin immer noch begeistert und denke auch noch sehr viel an das Buch. Nila hat mich von Seite 1 bis Seite 384 gefesselt .Es ist hervorragend realistisch und so bildlich geschrieben. Somit bekommt der Leser ein realistisches Bild übermittelt worauf er sich freuen kann. Das Buch passt perfekt und es wäre toll, wenn so viele wie möglich dieses Buch lesen und darüber mal kräftig nachdenken.

Obwohl Mark ein Mann ist , hat er so ein super tolles Buch geschaffen und wir sind mit diesem Buch eingeladen mit ihm und Nila reinzutauchen in eine andere Welt.

Ich kann es jeden nur wärmstens empfehlen und jeden ans Herz legen.

 

Danke Mark für dieses Wunderwerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s