Seelenlos: Splitterglanz Juliane Maibach

Autorin

Juliane Maibach wurde 1983 geboren und lebt zusammen mit ihrem Mann in der Nähe von Freiburg im Schwarzwald. Sie schreibt seit ihrer Kindheit,- zunächst Kurzgeschichten und Gedichte; später dann auch erste längere Geschichten und ganze Bücher, in denen sie ihre eigenen fantasievollen Welten erschaffen konnte. Inzwischen schreibt sie vor allem im Romantic-Fantasy Genre.
Nach einem Germanistik Studium arbeitete sie als Verwaltungsfachangestellte. Mittlerweile konnte sie sich jedoch ihren großen Traum erfüllen und ist ausschließlich als Autorin tätig. Mit ihren ersten beiden Roman-Reihen Necare und Midnight Eyes, konnte sie eine Vielzahl an Lesern begeistern und in ihren Bann ziehen.

2013 gewann sie mit dem ersten Band von Necare den Shortlist-Preis des Autoren@Leipzig Award der Leipziger Buchmesse.

Momentan arbeitet Juliane Maibach an ihrer neuen Fantasy Reihe „Seelenlos“, wovon die ersten beiden Bände bereits erschienen sind.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Autorenhomepage: http://www.juliane-maibach.com
Auf ihrer Facebook Seite: http://www.facebook.com/JulianeMaibach
oder auf Twitter: https://twitter.com/JulianeMaibach

Bücher von Juliane Maibach:

Seelenlos – Splitterglanz
Seelenlos – Himmelschwarz

Midnight Eyes – Schattenträume
Midnight Eyes – Finsterherz
Midnight Eyes – Tränenglut

Necare – Verlockung
Necare – Verlangen
Necare – Versuchung
Necare – Verzweiflung
Necare – Vollendung

Klapptext

»Einer Legende nach streifen die Anmagras der toten Nephim durch die Welt, immer auf der Suche nach einer schwangeren Frau. Sie dringen in die Körper der Ungeborenen ein, töten sie und übernehmen ihren Leib. Wie ein Parasit wachsen sie dann in der Frau heran, die nichts davon ahnt, dass ihr eigenes Kind längst nicht mehr am Leben ist, sondern von diesem grausamen Geschöpf umgebracht wurde. In diesen Kindern ist von Geburt an nichts Gutes zu finden …«

Auch Gwen muss die Grausamkeiten der Nephim kennenlernen, nachdem sie in einer für sie fremden Welt gelandet ist. Sie hätte niemals gedacht, dass sie sich jemals solche Fragen stellen müsste: Wie findet man den Weg zurück, nachdem man durch einen Spiegel gefallen ist? Wie tötet man ein Wesen, das keine Seele besitzt und beinahe unsterblich ist? Und wie soll man mit einem verschlossenen, schlecht gelaunten Kerl zurechtkommen, der in einem eigentlich nichts anderes als ein Mittel zum Zweck sieht und keinen Wert auf Gesellschaft legt?

Gwen verfügt über eine ganz besondere Gabe, die Tares auch für sich nutzen will: Sie kann das Licht der Splitter des Glutamuletts wahrnehmen. Setzt man diese zusammen, wird einem sein sehnlichster Wunsch erfüllt. Schon bald wird Gwen immer tiefer in die Geschehnisse hineingezogen und muss feststellen, dass sie nicht ohne Grund in diese fremde Welt gelangt – sie von dunklen Geheimnissen und drohendem Unheil umgeben ist: Die Seelenlosen sind nahe.

Cover

Das Cover ist super gelungen und sehr schön. Die grün tön verlaufen schön ineinander und der Schriftzug ist auch toll. Cover ist traumhaft schön und das Mädchen ladet zum träumen ein da mach nicht weis was das bedeutet 🙂 Einfach zum Verlieben

Es spricht einen total an.

Buch

Die liebe Juliane schreibt hier einen spannenden Fantasyromane der toll geschrieben ist. Seelenlos: Splitterglanz ist von Anfang bis ende echt Spannung pur. Es lohnt sich total.

Die Trilogie fängt mit Splitterglanz und somit mit voller Spannung. Gwen hat einen Zauberspiegel mit dem sie in fremde Welten reisen kann und dort lernt sie dann ihren Weggefährten kennen und am ende lieben. Zusammen meistern sie viele Höhen und tiefen. Gwen ist zwar ein Mensch ABER sie hat etwas magisches an sich und das obwohl sie nur ein Mensch ist .

Juliane Maibach hat sich viel mühe für dieses Band gegeben und das hat sich ausgezahlt. Juliane lässt und mit in ihre Welt eintauchen.

Danke liebe Juliane

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s