Eine Braut zu viel: Roman Sarah Harvey

Eine Braut zu viel: Roman von [Harvey, Sarah]

Inhalt

Richard ist ein kleingeistiger Idiot. Fast zwei Jahre hat Felicity gebraucht, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Das allein wäre noch keine Katastrophe, müsste sie diesen Mann nicht bald heiraten. Kaum hat sie die Verlobung gelöst, geht das Chaos allerdings erst richtig los: Richard krallt sich Felicitys Schwester, während seine Ex Kat versucht ihn wiederzuerobern. Und Felicity bemerkt, dass Kats Ehemann Alex nicht nur einen athletischen Körper, sondern auch ein verdammt nettes Lächeln hat …

Buch

Natürlich ging ich mit hohen Erwartungen an das Buch heran, weil ich bisher noch kein Buch dieser Autorin kenne.

Um so mehr war ich überrascht, dass mir das buch gleich auf Anhieb so gut gefiehl .

Mit der Protagonistin Felicity kam ich am Anfang weniger gut klar.

Worüber ich nachdenke ist das : Wer bleibt schon mit einem Typen so verdammt lange zusammen und plant sogar schon eine Heirat, wenn man ihn eigentlich total abstoßend findet und gar nicht mehr verliebt ist wie am anfang? Mit der Zeit änderte sich das zum Glück was mich erstaunte  . Denn nach und nach werden dem Leser die Hintergründe dargelegt und man erfährt immer mehr und warum alles so ist, wie es ist. Und so versteht man Felicity und ihr Handeln nach und nach immer besser und besserer. Man fängt an sie zu mögen, bis man sie dann doch lieb gewinnt und nicht mehr missen will.
Nach und nach liest sich das Buch angenehm flüssig, auch wenn die einzelnen Kapitel ziemlich lang sind. Und zum Glück ist es dann auch nicht mehr so vulgär und direkt.

Die groben Züge der Geschichte sind natürlich sehr vorhersehbar. Das ist aber  auch Absicht wie ich denke. Der Weg zum ende der Geschichte und dem Happy End dazu jedoch war dann spannend – denn es liegen einige Steine in Felicitys Weg. Wie sie aber damit umgeht, macht sie menschlich. Und nicht nur das: Sie zeigt eine Seite an sich, die man am Anfang nicht erwartet hatte: Die Protagonisten stellt ihr eigenes Glück hinten an. Eine sehr schöne Entwicklung!

Mir hat das Buch total gefallen und ich würde es auch immer wieder gerne Lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s