Die freie Mens – Leas COMIC-TAGEBUCH für eine schmerzfreie Regel ohne Binden, Tampons und Co von Caroline Oblasser

 

 

Autorin

Caroline ist Mutter von drei Kindern und leitet den österreichischen Verlag edition riedenburg. Gründungsgrund des Verlags war ein ungewollter Kaiserschnitt, dem das umfangreiche Buch „Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht“ folgte. Später hatte Caroline zwei Hausgeburten und veröffentlichte unter anderem die Bücher „Meine Wunschgeburt – Selbstbestimmt gebären nach Kaiserschnitt“ (Dr. med. Ute Taschner, Kathrin Scheck), „Luxus Privatgeburt“ (gemeinsam mit Hebamme Martina Eirich) sowie „Alleingeburt“ (Sarah Schmid).
2011 kreierte sie den Begriff der „freien Menstruation“ und brachte das Buch „Regelschmerz ade! Die freie Menstruation“ heraus. Ebenso zur freien Mens schrieb sie das bereits für Mädchen ab 10 Jahre geeignete Buch „Die freie Mens – Leas Comic-Tagebuch für eine schmerzfreie Regel ohne Binden, Tampons und Co“.
Carolines provokative Titel sorgen immer wieder für Diskussionen. So wird zum Beispiel die Frage diskutiert, ob die Geschichte in „Lass es raus!“ tatsächlich so passiert ist und warum die Mama aus „Mama und der Kaiserschnitt“ im Anschluss an die Sectio zu Hause gebären darf.
Die edition riedenburg hat sich auf Sachbücher in den Bereichen Frau und Familie spezialisiert. Besonders gefragt ist neben der psychologischen Kinder- und Jugendsachbuchreihe „SOWAS!“ von Psychologin Sigrun Eder auch die Kinderbuchreihe „Ich weiß jetzt wie!“ (Gründerin: Regina Masaracchia). Einzeltitel wie „Vom Mädchen zur Frau“ (Nicole Schäufler) und Erziehungsratgeber wie „Geht’s auch ohne Schule?“ (Lini Lindmayer) oder „Zauberbuch Familienfrieden“ erfreuen sich ebenso hoher Beliebtheit.
http://www.editionriedenburg.at

Inhalt

Lea hat ihre Tage.
Aber sie verwendet in der Regel schon lange keine Binden, Tampons, Menstruationstassen oder anderen Hygieneartikel mehr.
Neugierig geworden? Dann lies Leas COMIC-TAGEBUCH!
Sie zeigt dir genau, wie die freie Mens funktioniert. Und weil Lea mit der freien Mens so gut entspannen kann, bleibt sie auch komplett schmerzfrei.
Am besten, du machst es Lea einfach nach! Im COMIC-TAGEBUCH findest du genug Platz zum Üben und Ideen-Sammeln. Und spätestens nach dem ersten eigenen freien Mens-Zyklus kommt der AHA!-Effekt. Wetten?
*
Ein ideenreiches, interaktives Buch für experimentierfreudige Mädchen und Frauen, die ihre Periode frei und unbeschwert erleben möchten.
*
Was ist die freie Mens?
Die freie Mens ist eine Methode, mit der du deine Periode (fast ganz) ohne Tampons, Binden, Mensbecher, Schwämmchen oder sonstige Hygieneartikel erleben und stattdessen „frei“ abfließen lassen kannst.
Deine Tage einfach so zu managen, ohne ausgestopft zu sein oder Binden im Slip zu haben, bedeutet in der Regel eine große Erleichterung – vor allem was lästige Regelschmerzen angeht. Viele Mädchen und Frauen fühlen sich zudem wesentlich freier und selbstbestimmter als zuvor.
Warum das so ist? Ganz einfach: Frei abzulassen heißt,
… gut zu wissen, was innerlich vor sich geht. Dadurch bist du von Natur aus offener und gelassener, als wenn du dich immer nur ausstopfst oder Binden verwendest.
… nicht mehr absolut abhängig zu sein von käuflichen Menstruationsprodukten. Dadurch übernimmst du die Führung und wirst selbstbewusster deinem Körper gegenüber, denn du kommst auch ohne Drogeriemarkt zurecht.
… dem Rhythmus deines Körpers zu folgen. Dadurch kommt in der Regel alles besser in Schwung und du kannst deinen Zyklus sogar beschleunigen, also die Blutungsdauer etwas verkürzen.
… nicht zuletzt die Kraft der Gebärmutter zu spüren und zu unterstützen. Dieser Muskel in dir ist sehr mächtig, er kann sogar dein Kind gebären! Die freie Mens ist daher ein gutes Training für einfache Geburten. Und genau wie bei einer Geburt braucht das Anspannen und Entspannen der Gebärmutter nicht weh zu tun.
Dass es außerdem sehr viel umweltschonender und kostengünstiger ist, einige Blatt Toilettenpapier als Wäscheschutz zu verwenden anstatt jedes Mal eine neue Einmalbinde oder einen Tampon zu verbrauchen, liegt auf der Hand.
HAST AUCH DU LUST, DIE FREIE MENS AUSZUPROBIEREN?
*
Ein Buch der edition riedenburg (www.editionriedenburg.at)

Buch

Wusstest Du, das die Regelblutung eigentlich eine kleine Geburt sein kann uns ist?? Es ist nur ein unbefruchtetes ei aber es kann in ein paar Jahren daraus ein Kind entstehen aber bis dahin ist es ein einfaches ei das nach 28 Tagen aus dem Körper befördert wird und somit platz für ein neues gemacht wird.

Somit sind die schmerzen bei den Menustation kleine Schmerzpunkte was bei einer Geburt eines Kindes als Geburtswehen war genommen werden . Also immer entspannt sein und locker lassen , nie verkrampfen oder reinsteigern.

ACHTUNG , sollten die Regelschmerzen sehr schlimm werden und du es nicht emrh ertragen können , such bitte einen Arzt auf , nur um sicher zu sein. ABKLÄREN ist immer besser.
Dieses Comictagebuch ist perfekt geeignet , damit du selbst deinen Körper besser kennen lernen kannst und es wenn du dies bezüglich zum Arzt musst es ihm zeigen kannst.

Das beste am Buch finde ich einfach es begleitet dich , in guten und auch in schlimmeren Tagen und du lernst so damit umzugehen.

Ich kann und werde es weiter empfehlen .

 

 

by katleen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s