Tränenreich zurück zur guten Hoffnung – Eine Sternenkindmama sucht das Glück von Amina Romano

Tränenreich zurück zur guten Hoffnung - Eine Sternenkindmama sucht das Glück von [Romano, Amina]

Autorin

Amina Romano, geboren 1969, porträtiert in ihrem Debütroman das traurige Schicksal der Lilli Lindenhoff. Einfühlsam beschreibt sie den fast unerträglichen Verlust von Lillis Wunschkind und den steinigen Weg der Sternenkindmama in und durch eine hoffnungsvolle Folgeschwangerschaft. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Saarbrücken.

Inhalt

Lilli steht mit beiden Beinen mitten im Leben. Sie arbeitet als Architektin, ist glücklich verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes. Als sie ihr zweites Baby erwartet, scheint ihre Welt nahezu perfekt zu sein. Doch bei einer Vorsorgeuntersuchung stellt sich heraus, dass das ungeborene Kind nicht überlebensfähig wäre. Lillis Leben gerät aus den Fugen. Sie muss eine folgenschwere Entscheidung treffen und lässt schließlich einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen. Wie kann Lilli mit diesem Schicksalsschlag leben? Wohin führt sie die Trauer? Tränenreich ist Lillis Leben in diesen Monaten, und auch für ihre Familie ist es nicht leicht. Einige Zeit vergeht, bis Lilli erneut schwanger ist – und sich nun den gemischten Gefühlen einer nicht unbeschwerten Folgeschwangerschaft stellen muss. Sie merkt, dass es dauert, bis sie wieder Vertrauen haben und sich bedingungslos auf das neue Leben in ihr freuen kann. Wird alles gut ausgehen und kann sich Lilli mit ihrem Schicksal versöhnen?

Buch

Als ich das Buch las muss ich ehrlich zugeben , sind tränen geflossen. Es ist schwer das richtig zu verarbeiten.
Ich konnte richtig mitfühlen ,den zu wissen das man schwanger ist und dann zum ende hin erfährt das es gestorben ist , finde ich total hart und dann auch noch das Baby auf natürliche art gebären zu müssen , ging mir auch sehr nah. Bis dahin ging es noch aber als dann der Teil mit der Geburt kam musste ich heulen. Zu wissen man hat gerade sein Kind , einen müssen Jungen geboren aber er darf nie leben und mit seiner Familie wachsen , tat weh.
Unverständich fand ich das nur mit ihrem Mann. Er hätte mehr vor seiner Frau trauern sollen und nicht versteckt.
ABER
Im großen und ganzen fand ich das Buch super toll und sehr emotional. Es spricht einfach das aus was viele nie sagen werden sondern mit sich selbst ausmachen.
Das Buch ist einfach super und ich liebe es ❤
 
by Katleen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s