DER MENSCH und seine Welt: Sprüche, Verse und Gedichte von Klaus Kurt Löffler

Autor

Bis zu meiner Pensionierung im Jahre 1996 habe ich als Vorsitzender Richter am Landgericht Hannover gearbeitet. Mit der Schriftstellerei habe ich begonnen, als wir in St. Wolfgang am Wolfgangsee den zwölfjährigen Micha kennen lernten. Sein Vater hatte einen bäuerlichen Betrieb, in dem er fleißig mithalf. Er war ein pfiffiger Junge, der sich im Ort bestens auskannte und erheiternd von seinen Streichen erzählte.
In ihm fand ich meinen Junior-Detektiv Micha, die perfekte Ergänzung zum Großstädter Max, der hier fremd ist und trotz guten Willens erst einmal alles falsch macht.
Bei meinen Jugendkrimis steht nicht das Verbrechen im Vordergrund, sondern das hinter ihm stehende Rätsel. Die Junior-Detektive lösen ihre Fälle weitgehend gewaltfrei durch Beobachten und Kombinieren. Vorbild dafür war – neben John Dicksen Carr, Erol Gardner, Chesterton – vor allem Conan Doyle mit seinem Detektivgespann Sherlock Holmes und Watson, das sich in Max und Micha wiederfindet. Von den genannten Autoren stammt auch meine Vorliebe für ausgefallene Schauplätze, übersinnliche Phänomene und scheinbare Unmöglichkeiten, für die es dann doch eine reale Erklärung gibt.
Als Kontrastpersonen habe ich die ‚Chaosdetektivinnen‘ Lotte und Karo eingeführt, die sich ungefragt in die Ermittlungen der Jungen einmischen, dabei aber – wie kann es anders sein! – ganz erfolgreich sind.
In den letzten zehn Jahren sind gegen zwanzig Max-und-Micha-Detektivabenteuer entstanden, die jetzt nach und nach veröffentlicht werden.
Mit meinen Geschichten wende ich mich an die Jugend. Das Leserecho zeigt mir aber, dass auch ältere Menschen sie gern lesen, da sie sich in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen und sich in den Texten, die an die 60er-Jahre-Literatur anknüpft, wiederfinden.
Klaus Kurt Löffler

 

Klapptext

In diesem Buch hat Klaus Kurt Löffler Sprüche, Verse und Gedichte zusammengefasst, die er in den letzten Jahren im Netz veröffentlicht hat. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein Erleben. Mit allen Freuden und Leiden, Wünschen und Enttäuschungen, Erfolgen und Misserfolgen. Und die Auseinandersetzung mit der Natur, dem Fortschritt und den Veränderungen in der Welt. Jeder kann sich hier angesprochen und unterhalten fühlen, der Reime schätzt und den Alltag einmal dichterisch überhöht erleben will, zumal auch der Humor nicht zu kurz kommt.

 

Buch

Ich liebe Gedicht und Verse und da kam mir das Buch ganz recht.  Man merkt das einfach das Klaus Kurt Löffler gerne schreibt was bei den Gedichten richtig spürbar ist.

 

** Was bleibt **

Trauer und Wind

kommen geschwind.

Der Wind wird wegtreiben.

Doch die Trauer wird bleiben.

 

 

** Ein neuer Anfang  **

Morgen hell , in frischen Farben.

und die Sonne ist schon munter.

Niemand muss an Licht heute darben,

kommen Strahlen zu uns runter.

 

Sind sei ja des Himmels Boten.

Ausgestanden , um Trost zu spenden,

un das Leid hier auszuloten,

alle Schmerzen zu beenden.

 

Ist ´s an uns, rasch aufzusteigen,

will der Wagen ja nicht warten ,

und zum frischen Tag behände

neuem Anfang zuzustarren.

 

** Der Nebel  **

Die Dunkelheit deckt alles zu.

Der Schnee hüllt sich im Schweigen.

Doch aus dem Wasser ohne Ruh

die weisen Nebel steigen.

Der Mond , er gibt ein schwaches Licht.

Es wird nach hinten dichter.

Und wo der Horizont es bricht,

da wird das Dunkel lichter.

 

Es gibt noch viele mehr und das Geld hierfür lohnt sich total da viel mit Gefühl aber auch viele sehr verständlich sind .

Klaus Kurt Löffler trieft mit jedem Gedicht ins schwarze und ich bin noch immer geflasht weil sie soo toll sind

 

Vielen Lieben Dank lieber Klaus Kurt Löffler

 

Top Buch

Top Kaufempfehlung

 

by katleen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s