Wie ein Blatt im Wind Margarete van Marvik

 

Autorin

Ich, Margaret van-Marvik wurde 1950 in Görlitz geboren. Seit ich selbst denken kann, will ich Geschichten und Gedichte schreiben. Ich wollte alles aufschreiben was ich sah, fühlte und erlebte. Doch durch das Leben, welches nicht einfach war, ist der Wunsch des Schreibens in den Hintergrund getreten. Seit 1990 lebe ich in Nordrhein- Westfalen zwischen Köln und Düsseldorf. In der Wohnungswirtschaft bin ich seit fünfundzwanzig Jahren, als Selbständige Kauffrau tätig. Mit tollen Kindern, einigen Enkeln und reichlich Lebenserfahrung, habe ich mich ständig aufrecht weiterbewegt. Seit Mai 2014 bin ich Literaturstudentin der Göthe Akademie. Meine Zeit, den Traum des Schreibens zu leben, ist greifbar nah.
Seit einem Jahr schreibe ich mit Leidenschaft in den unterschiedlichsten Anthologien. Mein erstes Gedicht “ Der Herbst“  wurde von der Frankfurter Bibliothek „Gedicht und Gesellschaft 2015 – Das Geheimnis – Herbst “ im Januar 2015 publiziert. Weitere Gedichte „Muttergefühle sowie „Magische Welten“ Zwischen Licht und Schatten wurden 2015 beim LevelUp Publishing Verlag veröffentlicht. Mein erster Thriller „Wie ein Blatt im Wind“ erschien am 20.Mai 2015. Auf diesen ersten veröffentlichen Roman bin ich sehr stolz. Das Lyrikbuch“ Sanft und anders“ Gedanken- Geschichten und Gedichte – sind seit August 2015 ebenfalls bei Amazon erhältlich. Mein neuestes Buch „Albtraum ist seit dem 23.10.2015 erhältlich. Hierbei handelt es sich um wahre Begebenheiten aus dem Jahr 1957. Ich verspreche unterhaltsame und spannende Lektüre.
Meine Bücher sind spannend, unterhaltsam und lesbar. Meine Lyrik ist treffend, mittreißend, lebensnah aber nicht immer einfach.Meine Worte sind wie mein Leben – Aufrecht –
Ich schreibe:Romane, Thriller, Lyrik , Kurzgeschichten, Kinderbücher auf Wunsch meiner Enkel(innen).
Meine Persönlichkeit: Diszipliniert, lebensfroh, phantasiereich und hilfsbereit.
Mein Hobby: Ich spiele selbst Kontrabass und Bass. Mit meinem Mann und unseren kleinen Hund Elaine reisen wir, wenn es unsere Zeit erlaubt über die Lande.
Meine absolute Leidenschaft ist, seit dem ich im Berufsleben ein bisschen kürzer trete, dass Schreiben. Ich bin mir sicher, dass ihr noch viel von mir und meinen Büchern zu lesen bekommt.

Inhalt

Anita liebt es morgens alleine durch den Wald zu joggen. Frühnebel im Herbst mag sie besonders, denn das Gefühl durch Watte zu laufen macht sie frei. Es raschelt, erschrocken dreht sie sich um und registriert gerade noch, wie ein Etwas an ihr vorüber huscht. Ihr eigener Schrei durchdringt den Wald.

Cover

Mir gefällt das Cover , die Farbe Gelb ist so strahlend das es mich sehr anspricht.

Gut gelungen

 

Buch

Es ist einfach ein klasse Buch! Würde gerne noch viel viel mehr von dieser Autorin lesen
Das einzige was ich mir unbeding wünsche ist , dass das Buch doppelt so dick sein sollte .
Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen weil es so toll war und würde es immer wieder lesen.

Ich möchte gerne noch mehr von der Autorin lesen den es ist ihr so gut gelungen.
Diese Buch ist sehr Empfehlenswert

 

Danke Margarete van Marvik